Anfragen
Newsletter
Sommer

Sommerurlaub in Klausen Südtirol – Freizeitspaß im Eisacktal

Wandern, Klettern, Schwimmen und Radfahren sind die beliebtesten Freizeitbeschäftigungen im Eisacktal während der Sommermonate. Knapp 300 Sonnentage im Jahr werden in der Bergregion südlich des Alpenhauptkammes gezählt. Traumhafte Wandergebiete befinden sich auf der nahe gelegenen Villanderer Alm, auf dem Brixner Hausberg Plose und in den Dolomiten. Ein Tandemflug mit dem Gleitschirm ist ein sommerlicher Freizeitspaß für Wagemutige. Ist das Wetter einmal schlechter, lockt ein Besuch im Spaß- und Erlebnisbad Acquarena in Brixen. Während sich die Eltern in den weitläufigen Saunalandschaften entspannen, können sich die jüngsten Besucher in wohltemperierten Schwimmbecken und auf der Riesenrutsche austoben. Eine herrliche Wanderung führt auf dem sogenannten Keschtnweg unter dem dichten Blätterdach tausender Kastanienbäume entlang. Die Villanderer Alm bietet einen traumhaft schönen Ausblick und ist sowohl für Wanderungen als auch für Radtouren bestens geeignet. Hier können sogar die Kleinsten im Kinderwagen mitgenommen werden. Wer höher hinaus möchte, fährt am besten ins Villnösstal. Bekannt durch die Geisler Spitzen finden Wanderer hier ein atemberaubendes Panorama und Wanderwege unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade.

Sommerurlaub in Klausen Südtirol – Freizeitspaß im Eisacktal

Badevergnügen vor Bergkulisse

Kristallklare Bergseen und Freischwimmbäder laden in den Sommermonaten zum unbegrenzten Badevergnügen vor einem traumhaften Bergpanorama ein. Eine erfrischende Abkühlung an heißen Sommertagen erwartet Sie im Freibad in Klausen, das Sie vom Gasthof Ansitz Fonteklaus im Rahmen einer Wanderung oder Radtour besuchen können. Das Künstlerstädtchen mit dem romantischen mittelalterlichen Stadtkern liegt nur 3,5 Kilometer vom Ansitz entfernt. Zu einem kühnen Sprung ins frische Nass laden darüber hinaus der Naturbadesee in Vahrn und der Badeteich in Lüsen ein. Nach einer knappen Stunde Fahrzeit haben sie mit dem Kalterer See und den Montiggler Seen herrlich gelegene Badegewässer erreicht, deren Wassertemperatur im Hochsommer Werte von bis zu 24 Grad erreichen. Wer die Anfahrt zu den Badegewässern Südtirols nicht in Kauf nehmen möchte, nutzt den Bioschwimmteich auf dem Anwesen des Gasthofes Ansitz Fonteklaus zu einem erfrischenden Bad.

Badevergnügen vor hochalpiner Bergkulisse